Chronische Kopfschmerzen

Viele sind enttäuscht und verzweifelt , wenn "nichts zu finden" ist:

 

KOPFSCHMERZ UND MIGRÄNE VERSTEHEN UND HEILEN

 

Kopfschmerzen berichten von einem Korrekturbedarf -meistens an anderer Stelle!

Von der "Weisheit des Leibes"

Rote Lichter am Armaturenbrett sind Warnhinweise: Motorfunktion gefährdet! Ähnlich bei Kopfschmerz und Migräne: Hier melden sich neben Kopf-Regionen  überwiegend innere, kopf-ferne Organe, meist Oberbauch und  Wasserhaushalt, die eine Reinigung, einen "Ölwechsel" benötigen, um weiterhin störungsfrei zu arbeiten. Auch seelische Auslöser belasten Organe und "ziehen uns aus dem Verkehr".

Häufig brennen auch mehrere Warnlichter zugleich, dann wird Kopfschmerz "chronisch". Homöopathie und Naturheilkunde haben hier ein reiches Instrumentarium, die Kopfschmerzzeichen zu "lesen", zu sortieren und zu beheben,auch noch nach Jahren, wo Schmerzmittel im Stich lassen.

 

Wenn die moderne Medizin am Kopf "nichts findet"

- ist das zunächst eine gute Nachricht:z.B. kein Tumor. Eine klinische Untersuchung des Kopfes ist eine gute Ausgangsposition für Sie.

 

Wenn aber Schmerz- und Durchblutungsmittel  im Stich lassen, brauchen wir es noch moderner!

 

Naturheilkunde, TCM und insbesondere Homöopathie mit ihren weltweit sich ständig weiterentwickelnden Repertorien bieten sehr viel längere Erfahrung im "Lesen" und auch im Beheben der Kopfschmerzzeichen. Dabei zeigt sich, dass Kopfschmerzen meistens "Warnlämpchen" sein wollen wie am Armaturenbrett am Auto. Die Störung liegt woanders.

Kopfschmerzen wollen vor möglichen "Betriebsstörungen" im Körper warnen

Sie zeigen frühzeitig Unstimmigkeiten von Körperfunktionen an, die längerfristig unsere "Betriebssicherheit" gefährden. Kommen mehrere Störungen zusammen und werden nicht verstanden, wird es "chronisch".

 

Die Überraschung: Die Hälfte der Kopfschmerzen muss man garnicht am Kopf behandeln, sondern besser an Magen, Leber-Galle,  an Wirbelsäule und heute sehr oft über den Wasserhaushalt! Die gute Nachricht: Diese Organe sind nicht kaputt, darum "findet man nichts", sondern wollen gereinigt, "entgiftet", "überholt" und entstört werden, sie sind durch Rückstände belastet. Sicher lässt sich dies eines Tages auch klinisch darstellen.

 

"Warnlämpchen" am Armaturenbrett signalisieren Wartungsbedarf

Reinigung von Organen und Funktionen,die ja bei unserer Lebenserwartung - von achtzig Jahren und mehr-  lange störungsfrei arbeiten sollen, länger als ein Auto, diese Organe zu reinigen und zu "warten", ist zurzeit kein Ausbildungsschwerpunkt in der Pharmazie, aber die grosse Stärke der Naturstoffe . Homöopathie scheint  sogar die "Software" mitzubringen, um die körpereigene Selbststeuerung zu "resetten" (Wenn in der   Homöopathie "nichts mehr drin ist" außer den Datensätzen, sog. Arzneimittelbilder).

Das beginnen wir heute besser zu verstehen.

 

Über 40 Jahre Praxiserfahrung mit homöopathischer Kopfschmerzbehandlung brachte zwar auch Enttäuschungen, aber aus Enttäuschung wird man klüger: Ihr schmerzender Kopf denkt über Vieles nach.  Ein Kopf kann von mehreren Sorten Kopfschmerz geplagt sein.Hier eine unvollständige Aufzählung von möglichen Kopfschmerz-Ursachen. "Banales" mischt sich mit Kompliziertem.

 

Ein kluger Kopf mit mehreren Sorten Kopfschmerzzeichen:

Was wollen sie uns mitteilen?

Dass "Spannungskopfschmerzen" oft entwässernd behandelt werden wollen, Kopfschmerz mit Übelkeit und Erbrechen eher über Magen-Leber/Galle ,dass Dauer-Kaltfüße untragbar sind? 

 

Schleichender Eisenmangel bei Schulkindern und jungen Frauen, zu starke oder schwache, fehlende Periode? Unverträgliche oder unzureichend ausgeschiedene Arzneistoffe?

 

Unvollständige  Ausheilung von Ohr-, Nebenhöhlen- , Hals- oder Blasenentzündungen? Fehlstellungen der Wirbelsäule?

Migräne mit Sehstörungen, ja sogar Sprachstörungen, mit ihren bewährten homöopathischen Heilmitteln in den Sowohl-als-Auch- Rubriken der "Repertorien"? (Repertorien sind nach Symmptomen geordnete,heute digitalisierte und ständig aktualisierte homöopathische Standardwerke)

"Unterdrückte Hautausschläge"? Schlafmangel?

Oder Morgenkopfschmerz -durch unzureichende Atmung in der Nacht , die sog. Schlafapnoe (gesprochen Schlafapnö: lautes Schnarchen, Erstickungsanfälle im Schlaf, Atemstillstände, Panikattacken ,ständige Übermüdung und Herz-Kreislaufprobleme, Wasseransammlungen? An Schlaflabor denken! Homöopathisch angehbar, siehe Extra- Abschnitt)

 

Ernährung, Zähne, Schlafplatz, Umweltgifte? Elektrosmog? Unfall- und Narkosefolgen?

Schlecht vertragene Impfungen? Folgen von Zeckenbiss-Erkrankungen?

(Leider scheinen Borreliosen und Ehrlichiosen sehr zuzunehmen)

 

Und dann "Kopfzerbrechen" durch unsere seelischen Vorgänge:

Was wir "im Kopf nicht aushalten": Wut, Angst, Sorgen, Kummer, Verlust geliebter Personen, Energiestau bei noch ungelösten Themen, Folgen von Traumatisierung?  Schützender Rückzugsraum , um "zur Besinnung zu kommen"? Seelisches als Auslöser oder Ursache der Schmerzen? Was geht uns "an die Nieren", braucht Nierenmittel? Was "zum Kotzen", braucht Magen- und Gallemittel? Organe können Zwischenlager von Konflikten sein. Was halten wir im Kopf nicht aus?

 

Die "Weisheit des Leibes"

Hier können wir vielleicht  ahnen, dass es in uns eine weisheitsvolle Führung geben mag, die uns durch die verschiedenen Kopfschmerz-Warnlämpchen gesund erhalten, aber  auch seelisch und geistig schützen, führen und entfalten will: Eine "Weisheit des Leibes" oder "Archäus" genannte innere Natur- Selbststeuerung, die es gut mit Ihnen meint, indem sie rechtzeitig Unstimmigkeiten anzeigt. Es geht um unsere "Betriebssicherheit".

 

Die Weisheit Ihres Kopfes: Leben Sie so , dass Ihr Kopf mit Ihnen zufrieden ist!

Wenn Ihre Kopfschmerzen zu bedrängend werden, kann es an der Zeit sein, ihre Botschaft zu entziffern, damit die Warnlämpchen ausgehen können.

 

"Klassische" Homöopathie? Mit nur einem Mittel??

So genial und "sportlich" die Richtung der "Klassischen" Homöopathie Kopfschmerzen mit nur jeweils einem Mittel ausheilen will, so der Anspruch, so bitter kann die Enttäuschung sein. In unserer Praxis wird bei Schlafapnoe , Kopfschmerzen und vielen anderen chronischen Störungen "Klinische Homöopathie" eingesetzt, mit mehreren Mitteln zugleich, um der Vielschichtigkeit der Störungen gerecht zu werden.

 

Denn: Auch hier soll Homöopathie schnell wirken!

Hier finden Sie mich

Wolfgang Wehrmann

Heilpraktriker
Neckargasse 4
72070 Tübingen

Kontakt

Rufen Sie an unter

07071- 24221

Di-Fr 9.15 - 12 Uhr

und 15.30 - 18 Uhr

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wolfgang Wehrmann